Das Rott

Das Nelkenrott ist das 6. Rott der 13 Rötter des Alten Blomberger Schützenbataillon.

Den Ursprung hat das Nelkenrott in der Gartenstraße und der Huxwiedestraße im Kernbereich der Stadt Blomberg.
Gegründet wurde das Nelkenrott als „Gartensträßler-Rott“.
Als Rottlokal gilt seit jeher die Gaststätte „Bürgerheim“, die sich im Kreuzungsbereich der beiden o. g. Straßen befindet.

Das Rott hat zur Zeit mehr als 60 aktive und passive Mitglieder, von denen viele auf eine langjährige Mitgliedschaft zurückschauen können.
Viele dieser Mitglieder haben ihre Wurzeln in der Garten- und Huxwiedestraße.
Durch Erschließung neuer Baugebiete und dadurch bedingte Umzüge, sowie durch Freunde und Bekannte zum Mitmachen bewegt, kommen die Mitglieder aber heute aus allen Bereichen der Stadt. Weiterhin sind die „Nelkenbrüder“ auch aus Ortsteilen Blombergs und sogar aus umliegenden Großgemeinden und Städten.

Durch regelmäßige Veranstaltungen, bei denen es nicht immer nur um das Schießen geht, werden nicht nur die Schützen (Männer) sondern die gesamten Familien in das Geschehen des Rottes eingebunden.

So sind so genannte Frauenschnatgänge, wie auch Familientage, Familienradtouren und mehrtägige Rottfahrten feste Bestandteile des Terminkalenders.